Datenschutz  |   Impressum

Startseite


 Liebe Besucherinnen und Besucher,

die Corona-Pandemie hält uns weiterhin gefangen. Nach dem 1. Lockdown im Frühjahr konnten wir mit einem strengen Hygienekonzept bereits Anfang Mai wieder vorsichtig unsere Offene Tür öffnen. Zuerst kamen die Sportgruppen zurück, mit maximal 10 Personen pro Gruppe, denn auch unser sehr großer Sportraum musste nach der Corona-Landesverordnung NRW ausgemessen und eingeteilt werden.Die ersten Gruppenveranstaltungen folgten, auch hier unter ähnlichen Bedingungen. Nur mit 1,5 m Abstand zwischen den Tischen und Stühlen konnten wir Besucher empfangen und beköstigen, aber allen tat der Kontakt und das persönliche Gespräch gut!

Nun stecken wir mitten im 2. Lockdown und die Zahlen der Infizierten sind Besorgnis erregend. Dennoch geben wir die Hoffnung nicht auf und gestalten für Sie die Ausgabe unseres Programms. Mag sein, dass sich unsere Planungen als obsolet herausstellen, aber wie heißt es so schön: „Die Hoffnung stirbt immer zuletzt“!

Die Auflagen für einen Besuch in unserer Begegnungsstätte sind folgende:

  1. Es besteht Maskenpflicht beim Betreten des Hauses.
  2. Der erste Gang nach Betreten des Hauses geht in den Waschraum zum ausgiebigen Händewaschen.
  3. Bitte immer auf ausreichenden Abstand (1,50 m) zwischen den Teilnehmenden achten.
  4. Anschließend tragen sich die Teilnehmer*innen mit Namen und Telefonnummer in einer Liste ein. Die Liste führen wir auf Anordnung für das Gesundheitsamt, damit im Falle einer Infektion die Gäste schnellstmöglich informiert und in Quarantäne geschickt werden können! Nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungszeit (2 Wochen) werden diese Listen vernichtet!
  5. Sowohl im Sportsaal als auch in den anderen Räumen können dann die Masken abgenommen werden, sobald sie einen Platz eingenommen haben.

Es grüßt Sie im Namen des gesamten Teams

Edith Koischwitz,1. Vorsitzende

Durch die verlängerte coronabedingte Schliessung der OT finden auch im Dezember keine Veranstaltungen statt und es gibt keine Bewirtung.

Das Angebot der Sozialberatung, der Vermittlung von Einkaufshilfe, des Reha-Sports, der Fußpflege ( Sie können  telefonisch mit Frau Sanchez-Rodriguez (Tel.: 0151 4528 5730) und Frau Marinescu (Tel.: 0176 702 158 85) einen Fußpflegetermine vereinbaren) etc. besteht weiterhin. Außerdem dürfen uns Einzelpersonen  besuchen. Eine telefonische Vorankündigung ist erwünscht (Büro Tel.: 0228 - 933 99 654).


Sonderveranstaltungen

Derzeit stehen keine Sonderveranstaltungen an.